Laser Pulse Shaping 

Ultrakurzpulse, Optimierung

Freie Stellen 

Es werden verschiedene Stellen auf dem Forschungsgebiet der Laserpulsformung angeboten.                                                                                                                                                                                                                                          

Masterarbeiten

Themengebiete:                        

- räumliche und zeitliche Laserpulsformung in Phase, Amplitude und Polarisation

- laserinduzierte Fluoreszenz biologisch relevanter Moleküle nach optischen Fasern

- räumlich und zeitlich hochaufgelöste Anregung zur Bildgebung und Mikrostrukturierung

- Anwendung in der medizinischen Mikroskopie (Zweiphotonen-Mikroskopie, Kontrastverbesserung)

- Entwicklung von Optimierungsstrategien (evolutionäre Algorithmen, neuronale Netze)

                                                                                                                                                                                                                                                 

Bachelorarbeiten

- kürzere einführende Arbeiten zu den oben genannten Themen

- Durchführung einer enger umgrenzten Messung

- Einblick in das Forschungsgebiet

                                                                                                                                                    

Laborarbeiten

- Arbeiten im Laserlabor

- Übertragung der Techniken auf andere Labore

- bezahlte Projektarbeit

                                                                                                                                                         


Expertise

Die Fachkenntnis basiert auf jahrelanger wissenschaftlicher und erfinderischer Vorarbeit (87 Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften, 6 Patente und eine Patentanmeldung), vorwiegend im Bereich der Laseroptik und der Biophotonik. Die angebotenen Arbeiten werden von Priv.-Doz. Dr. Lindinger betreut, wobei eine enge universitäre Anbindung gegeben ist.









Interaktives Eingabefeld zur Pulsformung. Die Pulsparameter werden auf der linken Seite eingegeben und die zu erwartende Laserpulsform wird rechts instantan simuliert oder nach Detektion graphisch dargestellt.