Laser Pulse Shaping 

Ultrakurzpulse, Optimierung

Patente

Wissenschaftliche Patente sind hilfreich bei der Verbreitung und Verwertung von Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung. Die eigenen Patente aus dem Forschungsgebiet der Laseroptik und Biophotonik sind hier aufgeführt.


Patente:

•   Vorrichtung und Verfahren zur Herstellung und Detektion in Amplitude, Phase und Polarisation geformter Laserpulse, DE 102006029035, Erfinder: A. Lindinger, M. Plewicki, S.M. Weber und F. Weise, Patentinhaber: A. Lindinger.                                                    Dieses Patent schützt die Laserpulsformung.

 

•   Method and system for generating laser pulses, US 8,223,810, Erfinder: A. Lindinger, F. Weise und G. Achazi, Inhaber: FU Berlin, Inhaber des gleichlautenden erteilten europäischen Patentes EP2577817: A. Lindinger.                                                                                            Das Patent beschreibt die Pulsformung nach Fasern.

 

•   Verfahren zur Mehrphotonenanregung nach einem optischen Übertragungssystem, DE 10 2011 121 559, Erfinder: A. Lindinger, G. Achazi, M. Pawłowska und A. Patas, Inhaber: A. Lindinger.                                                                                                                                                        Das Patent beschreibt die Multiphotonenanregung nach Fasern.

 

•   Vorrichtung und Verfahren zur Trennung von Molekülen mit unterschiedlichen Anregungsspektren, DE 103 36 057 und US 7,276,103, Erfinder: A. Lindinger, C. Lupulescu und L. Wöste, Inhaber: A. Lindinger.                                                                                                                           Das Patent wird zur selektiven Anregung verwendet.

 

•   Laserpulsformungsverfahren, Patentanmeldung, DE 10 2012 200 858, US14/373,388, EP 13716945, Erfinder: A. Lindinger und K. Heyne, Inhaber: FU Berlin, im Anmeldungsverfahren.                                                                                                                                                                Diese Patentanmeldung schützt die simultane zeitliche und räumliche Laserpulsformung.